Veranstaltungen |

22. Internationale Oberlausitzer Leinentage

 

22. Internationale Oberlausitzer Leinentage

Internationale Oberlausitzer Leinentage

Zu den Internationalen Oberlausitzer Leinentagen zeigen mehr als 200 Manufakturen und Händleraus sechs Ländern Leinenprodukte, Textil- und Schmuckdesign sowie alte Handwerkskunst: vom Flachs zum Leinen, Blaudruck, Filzen, Seilerhandwerk, Spinnen, Weben, Korbflechten, Papier schöpfen u.v.m. 

Unter dem Namen »Oberlausitzer Leinen« schlossen sich in den 90er Jahren neun Unternehmen aus der Region zusammen und riefen die Internationalen Oberlausitzer Leinentage ins Leben. Was mit einem Dutzend Aussteller und einigen Hundert Besuchern begann, hat heute einen festen Platz im Terminkalender bei Herstellern und Liebhabern edlen Leinens und alter Handwerkskunst erobert. 

Textildesigner, Künstler & Kunsthandwerker machen die Leinentage zu einem jährlichen Highlight in der Region. Auf zwei Open-Air-Bühnen wird Live-Musik geboten. Für Kinder gibt es Puppentheater und Bastelangebote. Zwischen Rammenau und Bischofswerda verkehrt ein kostenloser Shuttlebus. 

Quelle: Barockschloss Rammenau