Veranstaltungen |

Dance transit. PRAHA.LEIPZIG.DRESDEN

 

2015 verbinden sich HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, das LOFFT Theater Leipzig und das Theater Ponec zusammen mit dem Theater Archa Prag zu einem in allen drei Städten stattfindenden Festival. Dance transit startet in der tschechischen Hauptstadt am 08. Februar und läuft bis zum 12. Februar. In Leipzig findet das Festival am 28. Februar statt und endet in HELLERAU mit Performances vom 27. Februar bis 06. März.

Präsentiert wird jeweils die lokale Tanzszene – aus Dresden vertreten durch Companies der LINIE 08 und des TanzNetzDresden; aus Prag sind preisgekrönte Gruppen wie die Spitfire Company oder VerTeDance zu Gast in HELLERAU. Mit Dance transit wird den Künstlern aus der freien Tanzszene der drei Städte die Möglichkeit gegeben, ihre Produktionen an anderen Orten zu zeigen. Die Verbindung zwischen den Tanzszenen und Tänzern aus Prag, Leipzig und Dresden und zwischen den beteiligten Häusern wird gestärkt und intensiviert. Das ist auch als Beitrag zu einer selbstverständlichen grenzüberschreitenden Kooperation mit den tschechischen Partnern zu verstehen.
Eine Fachjury, bestehend aus Dieter Jaenicke (HELLERAU), Ulrike Melzwig (Schaubühne Lindenfels) sowie Markéta Perroud (Tanec Praha), sichtet alle Produktionen und wird einen gemeinsamen Koproduktionspreis vergeben.