Veranstaltungen |

2. Dresdner Stummfilmtage

 

2. Dresdner Stummfilmtage

Internationale Stummfilmproduktionen – zum Lachen, Staunen und Fürchten


Do 30.3. | 19 Uhr Science Fiction
Das Himmelsschiff (Himmelskibet)
Dänemark 1918, 97 Min,
R: Holger Madsen
D: Nicolai Neiiendam, Gunnar Tolnaes, Philip Blech u. a.
Musik: Matthias Hirth und Thomasz Skulski, Synths & electronics

Do 30.3. | 21 Uhr Komödie
Der Kuß der Mary Pickford
UdSSR 1927, 60 Min,
R: Sergej Komarov
Musik: Peter Gotthardt, Piano

Fr 31.3. | 19 Uhr Thriller
Der Mieter (The Lodger)
Großbritannien 1927, 80 Min, R: Alfred Hitchcock
D: Marie Ault, Arthur Chesney, June Tripp u. a.
Musik: Matthias Hirth, Piano

Fr 31.3. | 21 Uhr Komödie
Ausgerechnet Wolkenkratzer! (Safety last!)
USA 1923, 73 Min
R: Fred C. Newmeyer
D: Harold Lloyd, Mildred Davis, Bill Strother u. a.
Musik: Richard Siedhoff, Piano

Sa 1.4. | 19 Uhr Komödie
Der General (The General)
USA 1926, 78 Min
R: Buster Keaton, Clyde Bruckman
D: Buster Keaton, Marion Mack, Frank Barnes u. a.
Musik: Tobias Rank und Gunthard Stephan, Violine und Piano

Sa 1.4. | 21 Uhr Dokumentarfilm –gewidmet Emanuel Goldberg
Berlin. Sinfonie einer Großstadt
Deutschland 1927, 72 Min, R: Walter Ruttmann
Musik: Loop Motor, live loops // mouthmade electronic music

Eintritt pro Film: 8 Euro/ermäßigt 7 Euro
Reservierungstelefon: 0351/4887272

quelle tsd.de