• Startseite
  • Veranstaltung
  • 118. Geburtstag Erich Kästners - Eröffnung der neuen Kabinettausstellung mit Umtrunk und anschließender DVD-Vorführung
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
22 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
|

118. Geburtstag Erich Kästners - Eröffnung der neuen Kabinettausstellung mit Umtrunk und anschließender DVD-Vorführung – Literaturhaus - Villa Augustin Dresden | Alle Veranstaltungen

23.02.2017 18:00
Details www.erich-kaestner-museum.de
Alle in Literaturhaus - Villa Augustin Dresden
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
23/02/2017 18:00 23/02/2017 20:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de 118. Geburtstag Erich Kästners - Eröffnung der neuen Kabinettausstellung mit Umtrunk und anschließender DVD-Vorführung Literaturhaus - Villa Augustin Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Zahlreiche Materialien aus dem Erich Kästner-Nachlass im Deutschen Literaturarchiv Marbach haben Eingang gefunden in die neue „Kommunik@ester“ -Kabinettausstellung. Das themagebende Piktogramm der Flaschenpost gehört zu der Reihe von 15 Piktogrammen, mit denen der Museumsarchitekt die Grundgedanken des micromuseum® für Erich Kästner verbildlicht hat. Es zitiert den menschlichen Erfindergeist, in kleinstem Maßstab über Raum- und Zeitgrenzen hinweg zu kommunizieren. Gezeigt werden im Ausstellungsmodul LOTTE Briefe, Gedichte, Redeentwürfe, Paratexte, Dokumente zu Erich Kästner und seiner Heimatstadt aus verschiedenen Dekaden sowie Materialien zu zwei in Dresden verorteten „Sonderfall“-Romanen aus dem Kästnerschen Werk: zu dem autobiografischen Roman „Als ich ein kleiner Junge war“, dessen Erstveröffentlichung sich in diesem Jahr zum 60. Mal jährt, und zu dem Science Fiction-Kinderbuch „Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee“. Die Präsentation in LUISE flankiert die Fragestellung, wie, worüber und mit wem Erich Kästner kommuniziert hat, mit einem Abriss über die Grundlagen, die Rahmenbedingungen, die Entwicklung und die gesellschaftlichen Folgen von Kommunikation.

Im Anschluss an einen gebührenden Geburtstagsumtrunk zeigen wir „All about Eve / Alles über Eva“ - ein preisgekröntes Meisterwerk von Joseph L. Mankiewicz aus den 50er Jahren über das Theater und die Glamourwelt von Hollywood, für dessen deutsche Synchronfassung Erich Kästner das Dialogbuch schrieb.

quelle villa augustin