Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

A Taste Of Moloko+ – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Herbst In Peking

Herbst In Peking sind die Band der ersten Stunde auf MOLOKO+ und veröffentlichten beim Label bereits vier Alben und eine EP. Am 29.04. erschien mit "Splitter der Schöpfung" das neue Album der Band, die mit "Bakschischrepublik" den ultimativen Song zum Soundtrack zur Wende erschuf. Ein Neustart mit subkutaner Härte & maritimer Psychedelic. Es zischt & brodelt unter der Oberfläche, das Unterbewußtsein wird angebohrt auf der Suche nach Melodien mit Wiedererkennungswert. Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum. Stay HIP!
 

Machine De Beauvoir (Dresden)

Sie sind so etwas wie das elektromusikalische Pendant zum Film Noir. Das Künstlerkollektiv Machine de Beauvoir mit Schauspielerin Sandra Maria Huimann, Musiker Jörg Schittkowski (ex Kein Mitleid und Automatic Noir), Schlagzeuger Stefan Fuhrmann und Bassist Rajko Gohlke (Think About Mutation, Knorkator) collagiert aus musikalischen Samples und Zitaten der Pophistorie einen düsteren Klangkosmos und konfrontiert ihn mit wunderbar exzentrischem Sprechgesang aus Textfragmenten von Oscar Wilde über Kafka, Brecht und Burroughs bis Bargeld. Ihr Debüt ist geplant zur Veröffentlichung auf MOLOKO+ im Herbst 2016.
 

Phil Shoenfelt & David Babka

Dark- & Postromantic Rock with Industrial flavour. Phil Shoenfelt: 1981-86 Sänger & Gitarrist bei Khmer Rouge (New York/London) mit denen er u.a. Support für Alan Vega, The Gun Club, Nico oder The Clash war. Seit 1989 veröffentlichte er mehrere Solo-Alben bei unterschiedlichen Labels und tourte u.a. mit The Fall, Crime & The City Solution und Nick Cave & The Bad Seeds. Seit 1995 lebt er in Prag, spielt in mehreren Bands, wie zum Beispiel Fatal Shore, Dim Locator oder Southern Cross, tritt aber auch oft solo auf. Hier ist er nun live mit seinen Southern Cross Gitarristen David Babka zu erleben.

quelle scheune.org