Klassik |

Abschlusskonzert der Tschechisch-Deutschen Kulturtage – Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten) | Alle Veranstaltungen

 

Klavierabend mit Michal Mašek – „Mašek-Martinů“.

Michal Mašek, einer der gefragtesten tschechischen Pianisten von heute, gibt einen Klavierabend mit Werken von Bedřich Smetana, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Jaroslav Ježek und Frédéric Chopin.

Schon im Alter von 16 Jahren hat er als erster Tscheche Bachs Goldberg-Variationen gespielt und mehrere internationale Wettbewerbe gewonnen und später lange mit dem legendären Geiger Josef Suk zusammengearbeitet. Zum Abschluss der 17. Tschechisch-Deutschen Kulturtage ist sein Projekt „Mašek-Martinů“ zu erleben.

In Verbindung mit diesem Klavier-Recital sind Zeichnungen des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů zu sehen, dessen 125. Geburtstag dieses Jahr begangen wird.

Quelle: Piano Salon Kirsten