Gesprächsrunde |

AKADEMIESALON - DURS GRÜNBEIN – Sächsische Akademie der Künste | Alle Veranstaltungen

 

Lesung und Gespräch: Prof. Durs Grünbein, Schriftsteller Berlin/Rom
Moderation: Peter Richter, Publizist Berlin/New York

"Glück ist, wenn gräsergleich dich Erinnerung/Streift an den Schläfen. Wenn diese erste Welt/Der Blicke und der Benennungen wiederkehrt". Mit dem Erinnerungsband „Die Jahre im Zoo“ (2015) hat Durs Grünbein das Porträt seiner Kindheit, ein Buch über die DDR, über Literatur und seinen ganz speziellen Blickwinkel auf Dresden vorgelegt. Die Schicksale der Vorfahren, das ihm überlieferte Trauma der Zerstörung oder die heimatlichen Brachen in der Gartenstadt Hellerau setzen sich in den autobiografischen Skizzen, Essays, Gedichten und Fotografien kaleidoskopartig zu einem Raum des Erinnerns zusammen. Durs Grünbein, geboren 1962 in Dresden, ist Träger zahlreicher Preise (u.a. Büchner-Preis 1995) und Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. 

quelle sadk.de