instrumental |

AKKORDEONATA ELBFLORENZ – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

BÄRBEL CLAUS  Orchesterleitung
An den Instrumenten: 
KATRIN BORKENHAGEN | ULRIKE BUCH | OLIVER BUCK | HEIKO EBERMANN | MARIO EINBOCK | HEIDI ENGELHARDT | SUSANN FISCHER | CHRISTINA GRATZ | SVEN HAUBOLD | SANDRA JESSNER | DOREEN KAFURKE | UTA KETTWIG | STEFFEN KNAPPIK | ASTRID MARTIN | MANUELA MEISSNER | DAGMAR NAGL | ANTJE REPPE | DIRK SCHLACHTE | CORDULA SCHINDLER | ROBERT STARKE | MINH VU TUAN | NADINE WAAGE | VERONIKA WENDE | SABINE WIEGAND

Erstmalig wurde am Heinrich-Schütz-Konservatorium im Jahr 2000 ein Akkordeon-Erwachsenenorchester gegründet. 2006 schloss sich das Jugend-Akkordeonorchester den Erwachsenen an und so entstand die bis heute gültige Gemeinschaft »Akkordeonata Elbflorenz«. Mit Freude musizieren in diesem Laien-Orchester bis zu 26 Akkordeonistinnen und Akkordeonisten - und eine Cellistin - im Alter von 20 bis 62 Jahren zusammen.

„Wir sind vorrangig ein konzertantes Orchester. Unsere Spielliteratur erstreckt sich von Barock über zeitgenössische Musik bis hin zur Folklore, Weltmusik und Unterhaltung« - sagt Bärbel Claus, die konstante Größe all der Jahre, über ihr Orchester. Nach wie vor ist sie die Chefin - unverzichtbar als Organisatorin, Dirigentin, künstlerische Leiterin und Pflegerin von Kontakten zu Gleichgesinnten im In- und Ausland.

quelle mzdw.de