instrumental |

Alfred Quest (Erfurt) – Altes Kalkbergwerk Miltitz | Alle Veranstaltungen

 

Elektronika, Buargpiano, Kontrabass, Streicher, Gitarren, Bässe und kleinste Klangschnipsel sind Bausteine der Instrumentalstücke. Für die akustische Schokoglasur sind Alfred Quest tief in die Staketenwälder des Havelberger Landes gefahren, haben das Album einmal komplett in den Wald gespielt und die entstehenden Reflektionen und Hallräume bei 26° Celsius, einem Sonneneinfallswinkel von 37,8° und nahezuer Windstille aufgenommen.

Wer Alfred Quest an dieser Stelle klanglichen, fast schon fanatischen Überehrgeiz unterstellen möchte, darf den Wellnessfaktor der Havelberger Waldgebiete nicht unterschätzen. Das Credo der Band ist weder Erfolg, Geld, noch Selbstverewigung. Es ist einfach das Innehalten im Musikalischen und allem was dazu gehört – eine ersteAntwort auf die Frage nach den wirklichen Notwendigkeiten im ewigen Drumherum.

quelle altes wettbüro