Vortrag |

ALS ASTRONOM AUF DEN SPUREN DER INKA – Boulevardtheater Dresden | Alle Veranstaltungen

 

ALS ASTRONOM AUF DEN SPUREN DER INKA

Vortrag von und mit Dieter B. Herrmann

Cusco gilt als das zentrale historische Siedlungsgebiet der Inkas und befindet sich im Andenland Peru. Die Inkas verfügten über erstaunliche astronomische und kalendarische Kenntnisse, wie denn überhaupt eine Art „Astralreligion“ ihr Leben und die landwirtschaftlichen Aktivitäten bestimmte.

Der international anerkannte Astronomieprofessor Dieter B. Hermann, der auch viele Jahre der kompetente und beliebte Moderator der Wissenschaftssendung „AHA“ war, berichtet spannend und für den Zuschauer verständlich von seiner Erkundungsreise durch das Anden-Hochland von Peru. Nach dem Studium der alten Literatur über die Inkas konnte er, anhand von eigenen Untersuchungen, neue Erkenntnisse über die Bedeutung von Machu Picchu, der gut erhaltenen im 15. Jahrhundert erbauten Ruinenstadt gewinnen. Um Machu Picchu, die in 2360 Metern Höhe auf einem Bergrücken erbaut wurde, ranken sich noch immer ungelöste Rätsel, warum und weshalb in so unzugänglichem Gebiet eine so perfekte Stadt entstand. Und waren die Bewohner wirklich nur Inkas? Auch die immer noch sehr mysteriösen Scharr-Linien von Nasca werden im Vortrag behandelt. 

Der Professor war schon im April 2015 mit seinem viel beachteten Multimediavortrag „Das Urknall-Experiment“ im Boulevardtheater.

Quelle: Boulevardtheater