musikalisch-literarisches Programm |

ALS NOCH DIE WELT VOLL TEUFEL WAR – Yenidze Dresden | Alle Veranstaltungen

 

ALS NOCH DIE WELT VOLL TEUFEL WAR

 

Der Teufel ist vom menschlichen Leben nicht wegzudenken, wie es zahlreiche Redensarten belegen. Wie war sie eigentlich, die Welt voller Teufel? Und welcher Teufel ist gemeint? Der Beelzebub oder der gefallene Engel Luzifer, die alles Übel der Menschen aufspürten, um damit die Menschenseele vor Gott zu verklagen? Manche Erzählungen lachen über den „Armen Teufel“ , der wegen seines tollpatschigen Verhaltens der ganzen Hölle zu Spott und Hohn dient. Wie besteht der „Leibhaftige" vor dem mächtigen Riesen Rübezahl?

Dies und noch viel mehr liest und singt Adela Drechsel, eine Höllenstimmung auf der E- Geige zaubert Petr Krupa.

15,00/10,00€/ ca. 90 Min.

Quelle: 
1001maerchen