Lesung |

ANDREAS DORAU & SVEN REGENER - Ärger mit der Unsterblichkeit – Schauburg Dresden (Kino) | Alle Veranstaltungen

 

Andreas Dorau hat sich für ein Buch an seine Jahre als Popstar erinnert. Und der absichtlich anwesende Sven Regener hackte diese ganzen Anekdoten und Ansichten und Erinnerungen live in seine Schreibmaschine. So unmittelbar und direkt wie das klingt, ist auch der Sound des Kompendiums.

Wer wissen will, wie ernsthaft lustig und lächerlich ernst man sein Leben auf dem schwankenden Ast der Kultur eigentlich ausbalancieren kann, sollte sich einen schönen Abend mit Andreas Dorau und Sven Regener machen.

Andreas Dorau, Sohn eines Pfarrers, hat mit 15 zufällig einen der größten Independent-Hits der Neuen Deutschen Welle geschrieben: Fred vom Jupiter (1981). Dorau gilt seither als Erfinder des subversiven Elektropop-Schlagers und produziert ohrwurmverdächtige Songs mit miniaturartigen Dadatexten. (Zuletzt vertonte er einen Streifzug durch seine Lieblingsbibliothek: Aus der Bibliothèque, 2014.)

Sven Regener ist Sänger und Texter der Band Element of Crime. Er ist Autor der Romantrilogie Herr Lehmann (2001), Neue Vahr Süd (2005) und Der kleine Bruder (2009). 2013 erschien der Bestseller Magical Mystery.