Lesung |

ANDREAS H. APELT: PAPPELALLEE – Bibliothek Langebrück | Alle Veranstaltungen

 

1989 Berlin-Prenzlauer Berg: Die Bewohner eines alten Mietshauses in der Nähe der berühmten Gethsemanekirche erleben den Zusammenbruch der bröckelnden Welt um sie herum auf unterschiedlichste Art. Es spiegelt sich die Dramatik des Revolutionsherbstes in den Seelen der kleinen Leute wider, deren Mut einen Staat und eine große Mauer zum Einsturz brachte. Andreas H. Apelt, 1958 in Brandenburg geboren, ist Publizist und Schriftsteller, er hat Gedichte und Prosatexte veröffentlicht. Moderation: Michael G. Fritz.

Quelle: Bibo Dresden