Performance |

ANIA LOSINGER | Schweiz – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

 

ANIA LOSINGER | Schweiz
»Shanghai Patterns« Tanzperformance und Musikerin auf ihrem Klangkörper XALA

Die Musiker: 
ANIA LOSINGER: Xala III, Komposition / Choreografie
MATS ESER: Marimba / Percussion, Komposition

»Ein sensationelles Schauspiel, eine Synthese aus Bewegung und Musik.« | Schwäbische Zeitung

Ist sie eine griechische Göttin, eine andalusische Königin, eine Besessene aus dem mittelalterlichen China? Ist sie eine Musikerin, eine Tänzerin, eine magische Fee?

Ania Losinger, Tänzerin und Musikerin, tanzt und spielt auf dem ersten begehbaren Bodenxylophon der Welt – dem Xala. Sie entwickelt dieses Unikat 1998 / 99 zusammen mit dem Instrumentenbauer Hamper von Niederhäusern. 
Die Xala ist ein Klangobjekt aus Holz- und Metalltönen. Tanzend wird sie zum Klingen gebracht; mit Flamencoschuhen und menschenhohen Stöcken. Heute existieren bereits drei, sich in Grösse und Klangfarbe unterscheidende Xalas.  Diese Erfindung ermöglicht eine vollkommene Verschmelzung von Musik und Tanz.

quelle mzdw.de