Schauspiel |

Anne Frank - Jugendtheatergruppe Meißen – Theater Meissen | Alle Veranstaltungen

 

ANNE FRANK

Amsterdam im Sommer 1942. Die jüdische Familie Frank, die bereits zu Beginn der Naziherrschaft emigriert war, kann dem Verfolgungsdruck der deutschen Besatzer nicht mehr standhalten. Otto und Edith Frank tauchen im Hinterhaus an der Prinsengracht unter, mit ihnen ihre Töchter Margot und Anne sowie vier weitere Bekannte der Familie. Kurz zuvor hat Anne ein Tagebuch geschenkt bekommen. »Liebe Kitty …«, so beginnen die Einträge in ihrem Buch, das inzwischen Weltdokumentenerbe ist und das die 25 Monate im Versteck ebenso eindringlich schildert wie Annes Gedanken und Träume. Die Jugendtheatergruppe Meissen inszeniert gemeinsam mit dem Regisseur Moutlak Osman dieses historische und zugleich tiefst emotionale Werk.
Quelle: Theater Meissen