Lied / Chanson / Singer Songwriter |

ANTOINE VILLOUTREIX | Frankreich – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

ANTOINE VILLOUTREIX | Frankreich

Die Musiker: 
ANTOINE VILLOUTREIX Gitarre, Gesang
ISABELLE KLEMT Cello

Wer erinnert sich an die zauberhafte französische Sängerin Melinee, Gast dieser Konzertreihe im Oktober 2015? 
Damit fing es an, könnten man sagen, dieses Konzert war der Beginn einer neuen großen Liebe zu dieser wunderbaren französischen Musik, die zumeist so leicht daherkommt wie ein milder Frühlingswind, so schön ist wie ein Sommertag am Meer, zauberhaft und impressionistisch hingetupft wie ein Aquarell von van Gogh.

Wie Melinee so stammt auch ANTOINE VILLOUTREIX aus Paris, wie sie lebt auch er seit einigen Jahren in Berlin und lässt seine Musik entstehen aus den französisch geprägten Erinnerungen und Prägungen seiner Kindheit und Jugend, aus der Reminessenz an die großen alten Meister des französischen Chansons, die er geliebt und aufgesogen hat - und den aktuellen Erfahrungen, die er heute macht in seinem nunmehr ganz anderen Leben.

In den vergangenen Jahren wurde Berlin immer mehr zu einer kosmopolitischen Stadt, ein wahrer Rummelplatz des Lebens, ein Neben- und Miteinander verschiedenster Sprachen, ein Kaleidoskop an Farben, Gerüchen, Kulturen, ein Brennglas, das viele Lichter bündelt und auch manchen Schatten wirft. Wie bei einem Schlangenei sieht man durch die dünne, durchscheinende Membran auch das noch Unfertige, aber sich Ankündigende.

Genau wie Berlin so ist auch Antoines Musik extrem vielgestaltig, facettenreich und nicht auf nur einen Nenner zu bringen: eine charmante Mischung aus Chanson, Folk, Pop, Swing, aus Alt und Neu und in der größeren Bandbesetzung auch Rock.

Wenn er singt besitzt der freundlich Musiker eine sehr liebenswerte melancholische Leichtigkeit. Seine Melodien nisten sich beim Hörer ein und bleiben lange in Kopf und Herz. Viele kennen sein Lied »Berlin« - in diesen Song hat er all seine verschiedenen, auch gegensätzlichen Eindrücke in wunderbare, geistreiche Musik verwandelt, die sich noch dazu als ein echter Ohrwurm entpuppte, und die man auch aus Funk und Fernsehen kennen kann. Als echter Berliner Franzose singt Antoine natürlich nicht nur auf Französisc,h sondern auch auf Deutsch oder Englisch. 
Und wenn er nicht in der Stadt ist tourt er wahrscheinlich grad durch halb Europa.

quelle mzdw.de