Lesung |

ARTUR BECKER: SIEBEN TAGE MIT LIDIA – Bibliothek Laubegast | Alle Veranstaltungen

 

 Dezember 1981: Andrzej, 36jähriger Dichter aus Polen, kommt mit einem auf zwei Wochen befristeten Visum nach Venedig. Als Lidia, bildschön und selbstbewusst, TV-Moderatorin in London, auftaucht, beeindruckt und verwirrt sie Andrzej. Er verliebt sich hoffnungslos in sie. Aber seine Zeit in Venedig läuft ab. Soll er zurück nach Polen reisen, zu Frau und Kind – oder Asyl beantragen? Da wird in Polen das Kriegsrecht verhängt.