Lesung |

ASISI & ASISI – Societaetstheater | Alle Veranstaltungen

 

Den Auftakt machen am 28. Februar die beiden Künstler Alexander und Yadegar Asisi, um DIE DRESDNERIN vorzustellen. In diesem Roman von Alexander Asisi wird Dresdens 13. Februar 1945 unter ganz neuen Aspekten thematisiert. Der Autor ist ein Neffe des Panoramengestalters Yadegar Asisi, der sich mit seiner „edition asisi“ inzwischen auch als Herausgeber betätigt.
quelle: societaetstheater