• Startseite
  • Veranstaltung
  • Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte)
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
27 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Rundgang |

Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte) – Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser" | Alle Veranstaltungen

  Mehr
08.03.2017 16:00
Details www.igeltour-dresden.de
Alle in Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser"
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
08/03/2017 16:00 08/03/2017 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte) Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser" 38 DD/MM/YYYY
12.05.2017 16:00
Details www.igeltour-dresden.de
Alle in Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser"
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
12/05/2017 16:00 12/05/2017 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte) Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser" 38 DD/MM/YYYY
18.08.2017 16:00
Details www.igeltour-dresden.de
Alle in Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser"
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
18/08/2017 16:00 18/08/2017 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte) Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser" 38 DD/MM/YYYY
21.11.2017 16:00
Details www.igeltour-dresden.de
Alle in Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser"
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
21/11/2017 16:00 21/11/2017 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Auf Frauenspuren durch die Neustadt (Zeitgeschichte) Albertplatz, Brunnen "Stille Wasser" 38 DD/MM/YYYY
 

Auf Frauenspuren durch die Neustadt

Der Rundgang hinter die Stadtkulissen führt zu Historie und Gegenwart aus weiblicher Sicht. Denn die Autorin des Buchs "Von Maria bis Mary - Frauengeschichten aus der Äußeren Neustadt" referiert an historischen Schauplätzen über das Wirken von Frauen im Stadtalltag und welche Spuren sie in der Geschichtsschreibung hinterließen. So begegnen uns Frauen der ersten Stunde in den Nachkriegsjahren oder beim "Waschfest" ebenso wie Künstlerinnen mit eigener Galerie, junge Gänschen beim Anbandeln oder Mörderinnen vor Gericht.

quelle: igeltour