Vortrag |

Aus dem Inneren des Rathauses – Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Aus dem Inneren des Rathauses - Herbert Wagner, ehemaliger OB: Mein Blick auf die Wende


Die Friedliche Revolution war die Summe vieler kleiner Revolutionen, so auch in Dresden. Im Wendeherbst 1989 drohte in Dresden wie auch in anderen Teilen Ostdeutschlands die Situation zu eskalieren. Ein Katalysator der letztlich friedlichen Entwicklung war die Bildung der Gruppe der 20 aus einer Demonstration heraus. Einer dieser Protagonisten war Dr. Herbert Wagner. In der Folgezeit begleitet er den Dialog mit der SED-Führung und organisierte ab November 1989 die Montagsdemonstrationen in Dresden. Ab 1990 begann Dr. Herbert Wagner sich kommunalpolitisch zu engagieren und trat in die CDU ein. Nach den ersten freien Kommunalwahlen in der DDR im Mai 1990 wurde er Oberbürgermeister von Dresden und bei den ersten OB-Direktwahlen 1994 wiedergewählt. Im Rahmen dieses Vortrags berichtet Dr. Herbert Wagner von der heißen Phase des Wendeherbstes und von den kommunalpolitischen Umwandlungsprozessen hinter den Kulissen.

quelle gedenkstätte bautzner strasse