Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
26 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
Klassik |

AUS DER NEUEN WELT – Albertinum Dresden - SKD | Alle Veranstaltungen

 

AUS DER NEUEN WELT

Rachmaninows drittes Klavierkonzert ist nicht nur sein berühmtestes, sondern auch sein längstes und virtuosestes. Dabei beginnt es mit einem ganz einfachen, volksliedhaften Thema, das aber zum Ausgangspunkt höchst fantasievoller Entwicklungen wird. Dvořáks Sinfonie »Aus der neuen Welt« ist weniger eine musikalische Darstellung Amerikas als Ausdruck der Sehnsucht nach der böhmischen Heimat des zum Zeitpunkt ihrer Niederschrift in New York weilenden Komponisten. Die Themen und Motive sind aus bester böhmischer Tradition geschöpft, und ihre meisterhafte Verarbeitung nutzt alle Erfahrungen der großen europäischen Sinfonik.
 
Sergej Rachmaninow (1873 – 1943)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll op. 30
Antonín Dvořák (1841 – 1904)
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der neuen Welt«
 
Michael Sanderling | Dirigent
Nobuyuki Tsujii | Klavier
 
Quelle: Dresdner Philharmonie