Lesung |

Autorenlesung / Buchvorstellung Thomas Kunst – Büchers Best | Alle Veranstaltungen

 

Seit 30 Jahren schreibt Thomas Kunst Gedichte – virtuose, schlaue, hundsgemeine, phantastische, eigenwillige und zuweilen umwerfend komische Verse, die sich so gar nicht einfügen wollen in die zeitgenössische Lyriklandschaft. Weil sie ganz bei sich sind. Und weil sie glücklicherweise alles vermissen lassen, wofür man in den vergangenen Jahren gern Preise ausgereicht hat: ausgestellte Bildung, das clevere Jonglieren mit medialen Diskursen, vorgetäuschte Weltläufigkeit. Zwei Wochen nach seinem 50. Geburtstag am 9. Juni ist Thomas Kunst zu Gast bei »Büchers Best«.Im Gepäck hat er dann auch die frisch erschiene Best-of »Kunst. Auswahl 1984–2014« (edition AZUR) mit vielen Gedichten aus älteren, längst nicht mehr lieferbaren Bänden. Unsere blasse, Instagram-gefärbte Gegenwart hat diese Gedichte jedenfalls bitter nötig: ihre Unbedingtheit und ihren gerechten Zorn, ihre Demut vor dem Schönen, ihr Insistieren auf der Körperlichkeit von Erfahrung, ihre Formstrenge und ihre Lässigkeit. Nie gab es ein schöneres Gift gegen die Mickrigkeit! (Und vielleicht hat Thomas Kunst ja sogar seine Geige dabei.)