literarisch-musikalisches Programm |

Autorenlesung und Gespräch: Rike Reiniger & Lucie Ceralová: "Zigeuner-Boxer" – Motorenhalle Kultur Forum - Projektzentrum für zeitgenössische Kunst (Riesa Efau) | Alle Veranstaltungen

 

Der Theatermonolog „Zigeuner-Boxer“ – uraufgeführt 2011 in Karlsruhe – basiert auf der authentischen Geschichte des Box-Stars der Weimarer Republik Johann „Rukeli“ Trollmann und erscheint im Herbst 2015 im KLAK Verlag Berlin als Buch. Trollmann gewann 1933 die Meisterschaft im Halbschwergewicht – ein Titel, der dem Sinto vom nationalsozialistischen Boxverband wegen „undeutschen Boxens“ wieder aberkannt wurde. Seinen letzten Kampf bestritt Trollmann als Karikatur eines „arischen“ Boxers und ließ sich mit blondgefärbten Haaren und weißgepuderter Haut zusammenschlagen. 1944 wurde er in einem Außenlager des KZ Neuengamme ermordet.

Eine Präsentation des preisgekrönten Textes in deutscher und tschechischer Sprache mit Autorin Rike Reiniger und Übersetzerin und Opernsängerin Lucie Ceralová. Ihre langjährige Freundschaft und ein immenses Interesse an der Thematik veranlasste dieses einmalige Projekt. Musikalisch wird der Abend begleitet vom Pianisten Aleš Vítek, Absolventen der Hochschule für Musik Dresden und ehem. Stipendiaten der Brücke/Most-Stiftung und des DAAD.

Quelle: TDKT