• Startseite
  • Veranstaltung
  • » Beethovens Schüler, Freund und Rivale « Ries' Kammermusik aus St. Petersburg
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Klassik |

» Beethovens Schüler, Freund und Rivale « Ries' Kammermusik aus St. Petersburg – Hoflößnitz | Alle Veranstaltungen

 

» Beethovens Schüler, Freund und Rivale « Ries' Kammermusik aus St. Petersburg

Nicht nur die Fachzeitschrift Fono Forum zählt das Schuppanzigh-Quartett »zu den aufregendsten Formationen auf dem Gebiet der historisch informierten Aufführungspraxis«. Die vier Musiker zeichnet eine Kunst der Differenzierung, ein beeindruckender Gestaltungswille, eine enorme dynamische Bandbreite, eine klare Linienführung und agile Spielfreude aus. Internationales Renommee erwarb sich das auf wertvollen alten Instrumenten musizierende Streichquartett durch viele CDs sowie ungewöhnliche Konzertprogramme.

Besondere Aufmerksamkeit bei Fachwelt und Publikum erregten die bei cpo publizierten Einspielungen mit Werken von Ferdinand Ries, einem Schüler und Freund Beethovens. »Dass diese kammermusikalischen Meisterwerke – das sind sie wirklich! – eine so suggestive Wirkung entfalten können, liegt nicht an den Fähigkeiten von Ferdinand Ries allein, sondern auch am maßstäblichen Niveau der Interpretationen«, urteilte Fono Forum darüber. Auch die 2009 gestartete Edition mit Streichquartetten Joseph Haydns bei Accent wurde mit dem Prelude Classical Award und dem Diapason d’or ausgezeichnet. Die Musiker »lassen es prickeln und funkeln, folgen unverhofften Modulationen genüsslich mit Klangfarbenwechseln, haben aber auch den Durchblick, den das Labor Haydn erfordert«, schrieb DIE ZEIT anschließend. In der Spielzeit zum 20. Jubiläum 2016 wird die dritte CD mit Werken von Ferdinand Ries erscheinen, aus der bei diesem Konzert zwei Werke der St. Petersburger Zeit des Komponisten erklingen.

Die portugiesische Bratschistin Raquel Massadas erhielt ihre Ausbildung in Lissabon und am Royal College of Music in London. Heute spielt sie regelmäßig in Ensembles wie dem Freiburger Barockorchester, der Akademie für Alte Musik Berlin und L'Arpeggiata sowie als Mitglied der Barocksolisten München, des Orquestra Barroca Casa da Musica und des Dresdner Festspielorchesters.

Schuppanzigh-Quartett
Anton Steck · Violine 
Franc Polman · Violine
Christian Goosses · Viola 
Werner Matzke · Violoncello
Raquel Massadas · 2. Viola als Gast

quelle hoflösnitz