Wissenswertes |

Benefiz-Kunstauktion zugunsten des Projekts MusiKids Dresden – Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V. | Alle Veranstaltungen

 

Kunst und Musik im Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden
Eine Benefiz-Kunstauktion im HSKD zugunsten der MusiKids Dresden
 
Am 24. Oktober, 16:00 Uhr werden die Pforten des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden diesmal für Kunstliebhaber geöffnet. In der Aula des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden wird nicht wie sonst, primär Musik erklingen, sondern eine Kunstauktion für Spannung sorgen. Der Leipziger Kunstsammler und Auktionator Dr. Michael Ulbricht versteigert Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Künstlern der „Leipziger Schule“ und anderer internationaler Künstler u.a. von Otto Dix, Max Klinger, Wolfgang Mattheuer, Marc Chagall und viele mehr. Eine Liste der Werke ist abrufbar auf der Website des HSKD.
 
15 Prozent des Gesamterlöses kommt den MusiKids Dresden, einem Projekt des HSKD zugute. Aktuell nehmen ca. 1.000 Kinder an diesem zunächst kostenfreien Angebot teil. Doch das HSKD bietet das Projekt nun auch in DaZ-Schulen (Deutsch-als-Zweitsprache) an, um die Integration von Flüchtlingskindern und Asylbewerbern zu fördern und aktiv in unserer Gesellschaft zu integrieren.
MusiKids richtet sich an Kinder im Vorschul- und Grundschulalter in Dresden. Altersgerecht gehen sie auf musikalische Entdeckungstour und lernen spielerisch Töne und Melodien und schließlich ein Instrument kennen. Dieses freiwillige und außerschulische Angebot versetzt Kinder in die Lage, durch eine intensive musikalische Ausbildung ihre persönlichen Stärken zu entdecken. Mit MusiKids Dresden fördert das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V. die musikalische Breitenbildung in der Stadt Dresden unabhängig der sozialen und nationalen Herkunft.
Jeder Kunstinteressierte ist herzlich eingeladen. Für Verpflegung ist auf Selbstzahlerbasis gesorgt. 

Quelle: HSK