Klassik |

Berlin Barock-Compagney – Schloss Proschwitz | Alle Veranstaltungen

 

Die Mozart-Preisträgerin Christine Schornsheim musiziert gemein sam mit ihren Freunden historisch stilsicher und wissend Klavierquartette der seinerzeit einander wertschätzenden Anton Eberl und Wolfgang Amadé Mozart. Das Werk Eberls, dessen 250. Todestag in diesem Jahr begangen wird, verdient, der Vergessenheit entrissen zu werden. Eberls Werke befanden sich für dessen Zeitgenossen auf so hohem Niveau, dass sie oft unter Mozarts Namen veröffentlicht wurden. Dieses Stiftungskonzert ist daher willkommener Anlass für die Berliner Barock-Compagney, ein Klavierquartett dieses von Mozart geschätzten Meisters zu präsentieren und in unmittelbaren Kontext zu Mozarts Meisterwerk zu stellen.