Malerei/Grafik/Zeichnungen |

Bilder und Zeichnungen von Tomáš Vosolsobě – Kulturrathaus Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Der tschechische Maler Tomáš Vosolsobě war gezwungen aufgrund der Spätfolgen des Prager Frühlings seine Heimat zu verlassen und sein Schaffen in der Schweiz vorzusetzen. Erst nach der Samtenen Revolution konnte er seine alte Heimat wieder besuchen und dort seine Werke ausstellen. Dieses spannungsreiche Leben spiegelt sich auch in seinem künstlerischen œuvre wider. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Werke wurde die Technik des Dekalkes, des seitenverkehrten symmetrischen Abklatsches, sowie der in der Schweiz gewonnene klare Kolorit mit Kontrasten der intensivwirkenden reinen Farben.
Quelle: TDKT