Klassik |

„Böhmische Hirtenmesse“ – Schloss Weesenstein | Alle Veranstaltungen

 

„Böhmische Hirtenmesse“

SchlossCapellkonzert

Projektchor und -orchester unter musikalischer Leitung von KMD Thomas Meyer, Pirna

Die beliebte „Böhmische Hirtenmesse“ schuf der tschechische Kantor und Kompositionslehrer Jakub Jan Ryba (1765-1815) auf einen eigenen Text. Sie ist ein charakteristisches Beispiel böhmischer Musik im 18. Jahrhundert mit ihrer deutlichen Prägung des heimischen Volksliedes. Seit jeher berührt die poetische Schlichtheit und unmittelbare Wirkung, wie in diesem Werk die Geburt Christi in Rybas böhmische Heimat versetzt wird. Sie gilt in Böhmen als ein wichtiges Symbol der Weihnacht, ihr Stellenwert lässt sich mit Bachs Weihnachtsoratorium in Deutschland vergleichen.

Quelle: Schloss Weesenstein