Lesung |

Böhmisches Bäderdreieck: Buchpräsentation mit Roswitha Schieb – Brücke/Most - Stiftung | Alle Veranstaltungen

 

Die Autorin Roswitha Schieb zeigt in ihrem Bildervortrag „Literarischer Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck. Karlsbad, Marienbad, Franzensbad“ die Spuren von Jahrhundertautoren wie Goethe und Kafka, aber auch von weniger bekannten Namen wie Marie von Ebner-Eschenbach oder Louis Fürnberg. Ihr Mitautor Václav Petrbok, Bohemist und Germanist an der Prager Karlsuniversität, verdeutlicht anhand von Zitaten von Božena Němcová, Jan Neruda, Karel Čapek u.a. den tschechischen Blick auf die Bäder. In den nach dem Zweiten Weltkrieg zum Teil verfallenden Orten, die aber auch neue kulturelle Treffpunkte wurden, interessiert man sich zunehmend für die reiche regionale Kulturgeschichte und versucht, mit nach 1990 ins Leben gerufenen Festivals und Denkmalerhaltungsinitiativen an sie anzuknüpfen. Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit der Brücke/Most-Stiftung.

quelle: tschechische kulturtage