Crossover |

BRÖNNER, NAKARIAKOV & FREUNDE – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Till Brönner und Sergei Nakariakov verbindet weit mehr als ihr Instrument: »Wir kommen aus unterschiedlichen Welten, aber die sind nicht weit voneinander entfernt«. Für den vielseitigen Vollblut-Jazztrompeter mit Professur in Dresden und den aus dem russischen Nischni Nowgorod stammenden Klassikvirtuosen sind Ausflüge in andere Genres nichts Außergewöhnliches. Dass sie diesmal aber ihre musikalischen Welten unmittelbar aufeinandertreffen lassen, verspricht ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis, umso mehr als sie bei ihrer gemeinsamen Entdeckungstour von Johann Sebastian Bach bis Louis Armstrong von so herausragenden Jazzmusikern wie dem Pianisten und Akkordeonisten Gil Goldstein, dem Cellisten Stephan Braun und dem Kontrabassisten Dieter Ilg begleitet werden.

DIE MITWIRKENDEN:
Till Brönner (Trompete, Flügelhorn)
Sergei Nakariakov (Trompete, Flügelhorn)
Stephan Braun (Violoncello)
Dieter Ilg (Kontrabass)
Gil Goldstein (Klavier, Akkordeon)
 

  • Werke von Jean-Baptiste Arban, Louis Armstrong, JohannSebastian Bach, Béla Bartók, Till Brönner, Frédéric Chopin, Egberto Gismonti, Antônio Carlos Jobim, Heitor Villa-Lobos 
  • Quelle: Musikfestspiele