Gesprächsrunde |

Brutalität der Gegenwart: Berichte aus dem Krieg – Stadtmuseum - Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Brutalität der Gegenwart - Berichte aus dem Krieg

Vorführung der Filmdokumentation „Die Agonie von Aleppo“ und Podiumsdiskussion mit dem Autor Marcel Mettelsiefen, freier Foto-, Video-, Online-Journalist. Moderation: Erika Eschebach und Holger Starke (Stadtmuseum Dresden)
Marcel Mettelsiefen berichtete u. a. für dpa, „Stern“ und „Spiegel“ und drehte Reportagen und Dokumentationen für ARD, ZDF, CNN und Canal+. Aus der Laudatio zur Verleihung des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises für Fernsehjournalismus 2013:
„Marcel Mettelsiefen ist nicht in das Infrastrukturkorsett eines Fernsehsenders eingebunden. Er nutzt diese Freiheit […] und geht im wahren Sinne des Wortes seine eigenen Wege, um Erklärungen für Krisen und Kriege zu finden: unauffällig, unprätentiös und unabhängig. Seine Augenzeugenberichte aus Libyen und Syrien gehören zum Besten, was im deutschsprachigen Fernsehen über diese Länder in Revolution zu sehen war“.
Eintritt frei