• Startseite
  • Veranstaltung
  • Brutalität der Gegenwart: Berichte aus dem Krieg
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
26 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Gesprächsrunde |

Brutalität der Gegenwart: Berichte aus dem Krieg – Stadtmuseum - Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Brutalität der Gegenwart - Berichte aus dem Krieg

Vorführung der Filmdokumentation „Die Agonie von Aleppo“ und Podiumsdiskussion mit dem Autor Marcel Mettelsiefen, freier Foto-, Video-, Online-Journalist. Moderation: Erika Eschebach und Holger Starke (Stadtmuseum Dresden)
Marcel Mettelsiefen berichtete u. a. für dpa, „Stern“ und „Spiegel“ und drehte Reportagen und Dokumentationen für ARD, ZDF, CNN und Canal+. Aus der Laudatio zur Verleihung des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises für Fernsehjournalismus 2013:
„Marcel Mettelsiefen ist nicht in das Infrastrukturkorsett eines Fernsehsenders eingebunden. Er nutzt diese Freiheit […] und geht im wahren Sinne des Wortes seine eigenen Wege, um Erklärungen für Krisen und Kriege zu finden: unauffällig, unprätentiös und unabhängig. Seine Augenzeugenberichte aus Libyen und Syrien gehören zum Besten, was im deutschsprachigen Fernsehen über diese Länder in Revolution zu sehen war“.
Eintritt frei