• Startseite
  • Veranstaltung
  • Buchpremiere von Jens-Uwe Sommerschuhs Roman „Mimi“
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

Buchpremiere von Jens-Uwe Sommerschuhs Roman „Mimi“ – Schauburg Dresden (Kino) | Alle Veranstaltungen

 

Zum Autor:
Jens-Uwe Sommerschuh wurde 1959 in Nordhausen geboren und studierte Publizistik. Vor seinem neuen Roman „Mimi“ veröffentlichte er u.a. die Romane „Carcassonne“ und „Coyote“ beim Aufbau-Verlag. Er arbeitet als Kolumnist und Kunstredakteur, lebt in Dresden und auf der Mittelmeerinsel Alicudi.
 
Zum Buch:
Mimi geht durch geschlossene Türen. Mimi parkt Autos, die dann explodieren. Mimi stiehlt Totenschädel. Mimi ist nach dem alten Revolutionskalender am „Tag der Pflaume“ geboren und hält sich für die Nachfahrin von Vincent van Gogh. Und sie macht Jagd. Aber auf wen?
Seit Donny mit ihr unterwegs ist, passieren die absurdesten Dinge. Um hohe Schulden zu tilgen, sind die beiden als „Boten“ einer obskuren Londoner Inkassofirma tätig. Ihr erster Auftrag zu zweit ist banal, der nächste seltsam, nach dem dritten fliegt eine Schönheitsklinik in die Luft, in der ein Unterweltboss ein neues Gesicht erhalten sollte. Diese aberwitzige Geschichte, in der es die beiden über Avignon und Marseille bis nach Rom verschlägt, entpuppt sich nach und nach als vertrackte Romanze, als lebenshungrige Liebesgeschichte – und der Tod reist grinsend mit.

quelle: Willi Hetze