Kleinkunst |

Buffpapier (CH) – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Wir wissen mehr über den Mond, als über die Tiefen des Ozeans. Oben steht die amerikanische Flagge und da unten lebt wohl der Blobfisch.

Ein viereckiges Behältnis für Wasser, Flora und Fauna. In drei dieser Ecken wohnen skurrile Wesen; Mademoiselle Piscine, Gonzo und Marmelade. Alle fürchten den Alltag auf engstem Raum und verhandeln den üblichen WG-Wahnsinn. Realität, Wünsche und Fantasie fechten einen ungleichen Kampf. Die apokalyptische Strandmüllhalde ist Eingangstor für die psychedelischen Tiefen des Meeres. Die Fische sind irgendwie abgehauen, dafür findet sich überall Plastik. Die Compagnie Buffpapier taucht ab in die poetische Tiefe des Grotesken und das Publikum darf gespannt sein, was sie alles an die Oberfläche bringen wird.

Spiel: Franziska Hoby, Manuel Gmür und Stéphane Fratini
Dramaturgische Begleitung: Christophe Carrere, Federico Dimitri und Elisa Canessa

quelle schaubudensommer