Vortrag |

BUNT, INTERNATIONALER EXPRESSIONISMUS UND DIE AVANTGARDISTISCHE „NEUE WELT“ – Kraszewski-Museum | Alle Veranstaltungen

 

Der Expressionismus gilt im Allgemeinen als eine typisch deutsche Stilrichtung, doch in der Tat entfaltete er sich international, mit jeweils spezifischen lokalen Ausprägungen, häufig folkloristisch gefärbt. Somit verlieh er der Idee der nach dem Ersten Weltkrieg entstandenen „neuen Staaten“ Ausdruck. Dies galt ebenfalls für das Werk der Gruppe Bunt. Diese Vereinigung wurde zugleich Teil der transnationalen Kunstbewegung und verkündete in ihren parallel auf Deutsch und Polnisch verfassten Manifesten die Utopie der avantgardistischen grenzenlosen „Neuen Welt“.
Anschließend kuratorische Führung durch die Sonderausstellung. 
Vortrag und Führung finden in deutscher Sprache statt.
Quelle: Kraszewski-Museum