Lesung |

Caiman und Drache – Büchers Best | Alle Veranstaltungen

 

Roman Israel ist in Dresden vor allem als Autor der Lesebühne SAX ROYAL bekannt. Jetzt hat er einen Roman geschrieben, der von der Presse als lesenswertes und grandioses Debüt gelobt wurde. Der Schauplatz des Geschehens liegt in dem verschlafenen Dorf Braschowitz, im Oberschlesien der 1920er Jahre. In der zum Deutschen Reich gehörenden Region entbrennt ein Volksaufstand, dessen Ziel der Anschluss an die Zweite Polnische Republik ist. Brücken werden gesprengt. Menschen verschwinden. In den Hinterzimmern der Amtsstuben laufen halbseidene Geschäfte. Eines Morgens wird die Leiche von Pfarrer Ogurek im Steinbruch gefunden. Der beleibte Kriminalbeamte Ferch untersucht den Fall, doch er stößt auf jede Menge Ungereimtheiten – und auf das Misstrauen der Dorfbewohner. Und es wird weitere Tote geben. Am 30.01.15 wird Roman Israel das Buch im Büchers Best vorstellen.