Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
25 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Kabarett/Comedy |

CAMPUSSLAM – Hörsaalzentrum der TU Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Neues Jahr, neuer CAMPSUSSLAM!
Slamevents freut sich, euch im Februar ein abwechslungsreiches Lineup zu präsentieren - lustig, kreativ, scharfsinnig- und züngig. Fünf Herren und eine Lady (wegen der geforderten Frauenquote) werden eure Lachmuskeln trainieren und die Gehirnzellen entstauben. 

 

Sebastian Hahn ist nur 1,77m groß, manche behaupten, er sei dick, er nennt es waagemutig.
2008 schrieb das Nordlicht seinen ersten Text. Ein Jahr später stand er das erste Mal auf einer Bühne. Seitdem ist er irgendwie nicht mehr gegangen und es konnte auch nur bergauf gehen. Ist es auch. Beim Campusslam legt er sich Sebastian Hahn – der sich selbst als Poetryslammer, Komiker, Norddeutscher beschreibt - für euch ins Zeug
 
Andreas Weber wurde Anfang der siebziger Jahre in Münster geboren. In der Provinzmetropole ging er zur Schule, zum Zivildienst und dort studierte er auch. Für kurze Zeit lockten den Autor die Verheißungen der Großstadt, aber nach einem Jahr kehrte er wieder zu seinem Acker zurück. Der studierte Kulturwissenschaftler sorgt für das nötige Hochschul-Niveau.
 
Michael Feindler, geboren im westfälischen Münster, hatte ursprünglich vor, seine Kindheit und Jugend in einer sonnigen Weltstadt zu verbringen. Mit seiner Familie zog er jedoch schon früh nach Wuppertal, lernte dort lesen und schreiben, und brachte in den darauffolgenden Jahren regelmäßig Ideen zu Papier. Mittlerweile trägt er die auch auf Bühnen vor – und das sehr erfolgreich. Er war sogar schon im Fernsehen!
 
Stand-Up-Poetry. Literarisches Kabarett. Spoken Word - nennt es, wie Ihr wollt. Wem Schubladendenken zu kommod ist, der ist beim dreifachen deutschsprachigen Meister im Poetryslam Philipp Scharrenberg genau richtig. Denn der Stand-Up-Poet slammt alle kabarettistischen Nachschubladen zu: Sprachlich verspielt, hintersinnig, zeitgeistreich, politisch, aber ohne WWWs,* beeinflusst vom Poetry Slam,**mit hoher Wps-Dichte*** - und doch ausdrücklich für alle Altersklassen geeignet!
 
Louise Kenn hatte schon immer eine professionelle Meinung zu Dingen. 2014 merkte sie, dass es ihr nicht mehr ausreichte, diese nur ihren Freunden aufzudrücken – so kam sie zum Poetry Slam. Das gefiel dann einigen Leuten und seitdem reist sie hier und da in Deutschland herum und tritt auf. So auch bei uns und darüber freuen wir uns.
 
Jonas Samson ist von Berufs wegen witzig und mag in seiner Freizeit hübsche Frauen und Fischstäbchen. In nur etwas über einem Jahr hat der Poetry Slammer und Lesebühnenautor - laut angesehenen Experten aus seinem unmittelbaren Freundeskreis - in der Berliner Slamszene alles “weggebumst”, wenn er nicht gewann, wurde er Zweiter, und wenn nicht Zweiter, dann Dritter und so weiter. Inzwischen moderiert er den Eagel Slam und vertritt konsequent seinen Mitbewohner Heiner bei der von ihm gegründeten Show ‘Heiners Late Night’ im Prenzlauer Berg. Samsons Texte sind unvorhersehbar, gesellschaftskritisch, vielschichtig wie eine Lasagne und immer unterhaltsam.

quelle poetenflüsterer