Lied / Chanson / Singer Songwriter |

Cantare - Musik aus Lateinamerika – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Mit ihrem Programm „Lateinamerika in Liedern" entführen die vier Musiker der Gruppe „Cantaré" ihr Publikum in mehrere Regionen Süd- und Mittelamerikas und vermitteln Lebensgefühle jenseits der gängigen Lateinamerika-Klischees. 

Ihre Titel beeindrucken durch künstlerische Vielfalt und verlieren trotz eigener Arrangements nicht ihre Ursprünglichkeit – traditionelle Folklore wechselt mit Liedern progressiver Künstler, temperamentvolle Rhythmik mit sentimentalen Klängen. 
Eine unterhaltsame Konzertmoderation bringt Hintergründe und Inhalte der Lieder nahe und stellt einige der über 20 verwendeten Instrumente vor, darunter die Zampoña (eine doppelreihige Panflöte), die Quena und andere indigene Flöten, den Charango (eine kleine Gitarre aus dem Panzer eines Gürteltieres), den Bombo (eine große Felltrommel) und die Bongos sowie eine Vielzahl kleiner Rhythmusinstrumente.