Klassik |

CANTO OSTINATO (Simeon ten Holt) – Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten) | Alle Veranstaltungen

30.12.2016 20:00
Reihe MUSIK ZWISCHEN DEN WELTEN
Details www.mzdw.de
Alle in Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten)
Altmarkt (Tram 1, 2, 4)
30/12/2016 20:00 30/12/2016 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de CANTO OSTINATO (Simeon ten Holt) Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten) 38 DD/MM/YYYY
31.12.2016 17:00
Reihe MUSIK ZWISCHEN DEN WELTEN
Details www.mzdw.de
Alle in Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten)
Altmarkt (Tram 1, 2, 4)
31/12/2016 17:00 31/12/2016 19:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de CANTO OSTINATO (Simeon ten Holt) Festsaal im Coselpalais (Pianosalon Kirsten) 38 DD/MM/YYYY
 

Die Aufführenden:
STEFAN EDER
 - Grand Piano
ANDREAS HENKEL - Grand Piano

„Eigentlich gibt es keine Worte für diese Musik.
Man kann sie nicht wie andere Musik hören; es ist überhaupt ein Erlebnis, nicht vergleichbar mit anderen Erfahrungen.
Canto Ostinato ist Musik, in der man ertrinkt. Man wird transformiert.
In einem tranceartigen Zustand fühlt man alles, was man fühlen kann:
Hoffnung. Trauer. Glück und Angst.
Der Stuhl, auf dem man sitzt, verschwindet, alles um einen herum löst sich auf. Es gibt nur diese unendliche Musik mit ihren feinen, hypnotisierenden Veränderungen, immer dann, wenn man es fast nicht mehr ertragen kann.
Das ist die unerträgliche Leichtigkeit des Seins.“
Maaike de Groot.

Quelle: Musik zwischen den Welten