• Startseite
  • Veranstaltung
  • CATALIN DORIAN FLORESCU - Wovor wir fliehen und wo wir Heimat suchen.
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

CATALIN DORIAN FLORESCU - Wovor wir fliehen und wo wir Heimat suchen. – Deutsches Hygiene-Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

 

WOVOR WIR FLIEHEN UND WO WIR HEIMAT SUCHEN.

Der aus Rumänien stammende und in Zürich lebende Autor liest aus seinem Roman Der Mann, der das Glück bringt (2016) und anderen Texten und spricht mit Dr. med. Meryam Schouler-Ocak, Leiterin des Forschungsbereichs Interkulturelle Migrations- und Versorgungsforschung und Sozialpsychiatrie an der Berliner Charité, über die Flucht ins Unbekannte, seelische und körperliche Beschädigungen und Geschichten als Bekenntnis zum Leben.

Moderation: Michael Ernst, Literatur- und Musikkritiker, Dresden

Was ist die beste Therapie für eine gelungene Integration in einer neuen Heimat? Inwiefern kann das Schreiben helfen, Gewalt, Terror, Hunger und Not zu verarbeiten? In den Romanen von Catalin D. Florescu, der als Neunjähriger mit seinem Vater selbst avant la lettre über die Balkanroute aus Rumänien floh, sind Flucht und Migration eine thematische Konstante. In großen epischen Panoramen, die zwischen Europa und dem amerikanischen Kontinent spielen und vom 19. Jh. bis in die Gegenwart reichen, lässt er Figuren entstehen, die allen Widrigkeiten zum Trotz die Fähigkeit besitzen, zu überleben und das Glück zu suchen.

Quelle: DHMD