• Startseite
  • Veranstaltung
  • Christine Sylvester: Neue Meister, alte Sünden – Kökenmöddingers erster Fall
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

Christine Sylvester: Neue Meister, alte Sünden – Kökenmöddingers erster Fall – Büchers Best | Alle Veranstaltungen

 

Zum Roman: Nach der letzten Tour des Tages entdeckt der taxifahrende Philosoph und gebürtige Däne Kökkenmöddinger spätnachts unter einer Elbbrücke einen zitternden Obdachlosen. Wenige Tage später ist der Mann tot, und der „fahrende Sokrates“ mit dem unaussprechlichen Namen findet heraus, dass es sich bei dem Toten um Jochen Wegbaum handelt, Zeitungsjournalist, der an einer Geschichte dran war, die schließlich zu heiß wurde: Systematisch werden in der Galerie Neue Meister Originale durch Fälschungen ausgetauscht.

Christine Sylvester, deren Kriminalromane um die Ermittlerin Lale Petersen bereits Kultstatus genießen, schickt ihren neuen Helden durch ein wahrlich mörderisches Dresden, das so in keinem Reiseführer zu finden ist.