Kleinkunst |

Cia. Zero en Conducta (Spanien) – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Brigitte ist schon so alt, dass ihre Erinnerungen sich wie eine alte Schallplatte anfühlen – schwarz-weiß, zerkratzt und unvollständig. Sie ist ja selbst nicht sicher, an was sie sich überhaupt erinnert. Eines jedoch ist beschlossen: ihr Leben wird sich bald dem Ende neigen. Es bleibt kaum Zeit, all diese Erinnerungen zusammen zu packen und mitzunehmen in jene andere Welt.

Willkommen in Brigittes Kosmos. Willkommen an einem Ort, wo Bewegung das Erzählen ersetzt.
Idee: Zero en conducta, movement theater
Regie und Performance: Julieta Gascón und José Antonio Puchades (Putxa).
Musik und Sound: Red Vox studio
Design und Konstruktion: Angel Navarro und Kim Decour (Szenografie), Miguel Hache (Puppenbau) 

quelle schaubudensommer