Schauspiel |

Come to go – die bühne - Das Theater der TU | Alle Veranstaltungen

 

Come to go

Internationales Theaterprojekt in Kooperation mit CIPSEM

Zwölf verschiedene Kulturen und Sprachen unter einem Dach. An vier Abenden werden die Türen geöffnet. „die bühne“ lädt in Kooperation mit CIPSEM das Publikum ein, Gast zu sein, sich nieder und überraschen zu lassen und zu entdecken, was sich hinter unterschiedlichen Zimmertüren verbirgt. Es erwartet Sie ein Rundgang durch private Räume, immer mit dem Hintergedanken: Wer ist hier eigentlich Gast bei wem und wer gibt hier wem etwas weiter? Jedes Jahr kommen im Rahmen des internationalen Fortbildungsprogramms „CIPSEM“ Fachkräfte aus unterschiedlichen Schwellenländern für ein halbes Jahr an die TU Dresden. In diesen sechs Monaten leben und arbeiten sie im „CIPSEM“ Institutsgebäude, das sich recht unscheinbar auf dem Gelände der TU befindet. Ein Regieteam hat die Teilnehmer des aktuellen Jahrgangs dort drei Monate lang besucht, befragt, sich befragen lassen, mit ihnen geprobt, gegessen und getanzt. Gemurmelte Eigendiagnose zwischen zwei Bissen Tiefkühltorte am Plastiktisch mit der gelben Tischdecke und den Tischdeckenbeschwerern in Apfelform. Es entstand ein Spiel mit Ritualen und Gastfreundschaft, mit Erinnerungen an Heimat, dem Gefühl von Fremdsein und einem kulinarischen Abschluss.o nimmt dieser Tag seinen Lauf, ist wie jeder andere zuvor und doch ganz anders.

Im Stück wird größtenteils englisch gesprochen.

Quelle: die bühne