• Startseite
  • Veranstaltung
  • Composer in Residence der Dresdner Philharmonie
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
29 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Neue Musik |

Composer in Residence der Dresdner Philharmonie – Hochschule für Musik Carl Maria von Weber (Musikhochschule) | Alle Veranstaltungen

 

Erstmals hat die Dresdner Philharmonie in dieser Saison einen „Composer in Residence“ ausgewählt - dies in Kooperation mit der HfM Dresden, die diesen in Workshops und einem Gesprächskonzert vorstellt. Der Spanier José María Sánchez-Verdú, Jahrgang 1968, ist einer der international renommiertesten Komponisten seiner Generation - und wird bei diesem Konzert mit Kammermusikwerken präsentiert. 

José María Sánchez-Verdú: Streichquartett Nr. 10 „Barzaj“/„Hekkan I“ für Bläserquintett / „Arquitecturas de la limite“ für Flöte, Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello/„Hekkan II“ für Klaviertrio/„Transitus“ für Bass-Saxophon solo

Studierende der HfM Dresden
Einstudierung: Tomas Westbrooke
Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel

Quelle: Musikhochschule