• Startseite
  • Veranstaltung
  • Composer in Residence der Dresdner Philharmonie
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Neue Musik |

Composer in Residence der Dresdner Philharmonie – Hochschule für Musik Carl Maria von Weber (Musikhochschule) | Alle Veranstaltungen

 

Erstmals hat die Dresdner Philharmonie in dieser Saison einen „Composer in Residence“ ausgewählt - dies in Kooperation mit der HfM Dresden, die diesen in Workshops und einem Gesprächskonzert vorstellt. Der Spanier José María Sánchez-Verdú, Jahrgang 1968, ist einer der international renommiertesten Komponisten seiner Generation - und wird bei diesem Konzert mit Kammermusikwerken präsentiert. 

José María Sánchez-Verdú: Streichquartett Nr. 10 „Barzaj“/„Hekkan I“ für Bläserquintett / „Arquitecturas de la limite“ für Flöte, Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello/„Hekkan II“ für Klaviertrio/„Transitus“ für Bass-Saxophon solo

Studierende der HfM Dresden
Einstudierung: Tomas Westbrooke
Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel

Quelle: Musikhochschule