Kleinkunst |

Cornelia Fritzsche (Deutschland) – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Ursula von Rätin besetzt wieder eine Schaubude, rotzfrech, aufmüpfig, rattenscharf, ganz so wie man sie kennt. Als sie auszog, um woanders endlich etwas zu lernen, lernte sie vielleicht das Fürchten? Auf jeden Fall viel Neues, Aufregendes, was manchmal wirklich zum Fürchten sein kann. Dabei hat sie Einiges abgestaubt! Eine Kommode, viel Applaus, einen Käsekeks und zwei Preise, die hier auch benannt werden sollen, bei aller Bescheidenheit: den Puppetry-Slam in Berlin und da Ursula nichts von Kleckern, sondern nur von Klotzen hält, auch gleich noch den Dresdner Satirepreis.

Also hereinspaziert! Und drängelt nicht so!

quelle schaubudensommer