Dia-Vortrag |

Cuba - DiaShow – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Cuba - DiaShow "CUBA libre? - MENSCHEN MACHT MUSIK"

 


Zusammen mit Tontechniker Martin Treppesch reiste der 30-jährige Fotograf Bruno Maul im Herbst 2005 per Fahrrad, Bus und Bahn quer durch Kuba und fand den Kontakt zu jungen kubanischen Musikern. Entstanden ist eine packende und  unerschrockene Dia-Show der etwas anderen Art.  Sein überzeugendes Debüt mit „CUBA libre? MENSCHEM MACHT MUSIK“ gab er in der Münchner Muffathalle bei der bekannten Vortragsreihe „Abenteuer Erde“ von Michael Martin.

Kuba hat so viel mehr zu bieten als nur das Kuba-Klischee, wie wir es aus "Buena Vista Social Club" und den Katalogen der Reiseveranstalter kennen. Kaum ein junger Kubaner hört heute noch die alten Volkslieder, die in den letzten Jahren bei uns wieder vermarktet wurden. Auf ihrer Suche nach jungen Künstlern und Musikern dieser Karibik-Insel, stießen Bruno Maul und Martin Treppesch auf verschiedenste Stilrichtungen: von Salsa bis Hip-Hop, von Heavy Metal bis Reggae.  Aber auch junge Studenten klassischer Musik wurden abgelichtet und aufgenommen. Bruno Mauls Reportage erzählt humorvoll von engagierten Musikern und der typisch kubanischen Lebensfreude, die über manches Fiasko, wie z.B. eine Klarinette die beim Spielen auseinander fiel, hinweghalf.

Aber was sind schon die Problemchen defekter Musikinstrumente im Vergleich zu den schwierigen Lebensumständen der jungen Kubaner? Fast jeder der Rastafaris aus den Reggae Bands saß schon für
mehrere Jahre unter übelsten Bedingungen im Gefängnis, aufgrund einer anderen politischen Meinung oder einfach nur wegen "unbequemer" Gedanken. Sensibel zeichnet Bruno Maul das Bild der Jugend im ständigen Zwiespalt aus sozialistischer Lebensfreude und Perspektivlosigkeit. Und er kommt zu dem Schluss: MENSCHEN MACHT MUSIK! Wagen Sie den Blick hinter die Kulissen des modernen Kubas und lassen Sie sich mitreißen von den heißen Rhythmen der jungen Musiker, die Bruno Maul und Martin Treppesch live vor Ort aufgenommen haben.

quelle dixiebahnhof