• Startseite
  • Veranstaltung
  • D.A.L.I. mit Choreographien von Carlos Matos und Massimo Gerrardi
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Moderner Tanz |

D.A.L.I. mit Choreographien von Carlos Matos und Massimo Gerrardi – Kulturzentrum Schloss Großenhain | Alle Veranstaltungen

 

D.A.L.I.- Die Allmacht Lärmender Intuition; Zweiteiliger Tanzabend von Carlos Matos und Massimo Gerardi 

In diesem experimentellen Tanzabend werden zwei Choreografien zu erleben sein, die sich beide – ganz im Sinne des Surrealismus – mit der Allmacht der Träume, der Kraft der Intuition, dem Zufall und den tief im Inneren verborgenen Begierden und Lüsten der menschlichen Seele auseinandersetzen. Dafür lädt sich Carlos Matos diesmal den Gastchoreografen Massimo Gerardi ein, um mit ihm und der Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen gemeinsam auf die Suche nach dem Unterbewussten im Bewussten zu gehen. Inspirationsquelle für Carlos Matos sind dabei die Werke des spanischen Ausnahmekünstlers Salvador Dali, einem Hauptvertreter surrealistischer Malerei. Matos orientiert sich an einprägsamen Motiven aus bekannten Dali-Bildern, wie z.B. den zerfließenden Uhren, Figuren auf Krücken oder Frauen mit Blumenköpfen und kreiert in seiner Choreografie eine Welt zwischen Traum und Wachen, die ihren eigenen rätselhaften Gesetzen zu folgen scheint. Es entsteht eine bildgewaltige, zug leich groteske und poetische Tanz- Collage, in der das Irrationale eindeutig die Oberhand gewinnt. Als Betrachter dieser lebendig gewordenen Bilder dürfen Sie gespannt sein auf völlig neue Perspektiven, die sich Ihnen eröffnen, wenn Sie weniger der Logik und mehr Ihrer eigenen Intuition folgen. Möglicherweise werden Sie ja am Ende Dali zustimmen, der formuliert hat: «Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»