Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

DAMIEN JURADO – Konzertplatz Weißer Hirsch | Alle Veranstaltungen

 

Seit Jahrzehnten legt der heute 43jährige davon Zeugnis ab. Damien stammt aus Seattle. Er hat in seiner Jugend Mixtapes mit Kurt Cobain getauscht und seit 1995 ganze 13 Alben veröffentlicht, von denen wahrhaftig keines wie das andere ist. Seine Songs, im Innersten dunke Monaden, sind nach außen gloomy dahinschein-ende Meisterwerke epischer Arrangementkunst. Er ist Minimalist, und doch und gerade sind seine Songs meisterhaft melodiös, unmittelbar berührend, zwingend modern und ganz großartig opulent.
Sein neues Meisterwerk "Visions of us on the Land“ erschien just in diesem März.

Mit einfachen Mitteln direkt ins Herz treffen: das kann Damien Jurado wie kein Zweiter. Gemeinsam mit dem Produzenten Richard Swift (u.a. Nathaniel Rateliff, Laetitia Sadier, Gardens & Villa) hat Jurado eine brillante Albumtrilogie ausgetüftelt, die nun mit „Visions of us on the Land“ ihren Abschluss findet: mit großer Leichtigkeit und wundersamer Instrumentierung schlägt er den großen Bogen von puristischem Folk zu detailversessenem, von Streichern und Bläsern umspülten Retro-Pop. Und auch wenn manche offensichtlichen Referenzen an Ennio Morricone und die Easy-Listening Päpste nicht fehlen dürfen, klingt Jurado anders als alles, was man sich unter diesen Begriffen vorstellen mag. 

quelle sunset mission