• Startseite
  • Veranstaltung
  • Das kubanische Theater als Spiegel der Gesellschaft - Theater Meridian Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

Das kubanische Theater als Spiegel der Gesellschaft - Theater Meridian Dresden – projekttheater dresden | Alle Veranstaltungen

 

Das kubanische Theater als Spiegel der Gesellschaft

Freddys Núñez Estenoz ist Leiter des Teatro del Viento in Camagüey, Kuba. Er ist Autor, Regisseur und Präsident des Nationalen Theaterfestivals des Landes. Außerdem lehrt er an der Kunsthochschule Camagüeys und ist Kooperationspartner des Theaters MERIDIAN Dresden.

Um die Entwicklung des kubanischen Theaters in den letzten 70 Jahren zu analysieren, ist es unerlässlich, diese Zeit in vier große Perioden einzuteilen:
- Das Theater vor dem Sieg der Revolution
- Das Theater in Kuba zwischen dem 01.01.1959 und dem Jahr 1990
- Das Theater nach der ökonomischen Krise, ausgelöst durch den Zusammenbruch des sozialistischen Lagers 1990
- Das Theater in Kuba seit dem Jahr 2000

Das Kubanische Theater als Spiegel der Gesellschaft soll Einblicke in die Entwicklung des Landes, die heutige Gesellschaft, die historischen Errungenschaften und die sozialen Probleme vermitteln und als Grundlage einer sich anschließenden Podiumsdiskussion dienen
Quelle: Societätstheater