Film |

Das Wildschwein ist los – Programmkino Ost (PKO) | Alle Veranstaltungen

 

Nahezu die Hälfte des nach einer Novelle von Hrabal entstandenen Films handelt von einem Fest. Die Mitglieder des Schützenvereins streiten darum, wer denn das Wildschwein (das zu Beginn des Films erschossen wird), erlegt hat – und man einigt sich darauf, das Schwein bei einem gemeinsamen Dorffest zu verspeisen. Die anfänglichen Unstimmigkeiten gehen schließlich in Völlerei, Rausch und Musik unter, Die dörfliche Idylle ist wiederhergestellt...

Quelle. PKO