Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

De La Negra Dienstagssalon – Max Rademann – HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste | Alle Veranstaltungen

 

De La Negra

Dienstagssalon – Max Rademann

Sie rappen um zu überleben. Die Hip-Hopper aus dem tschechischen Ort Krupka bei Teplice gehören zur Minderheit der Roma. Ihre Texte handeln von Rassismus, Widerstand, Drogen, Armut und Kraft. Aber auch von Liebe und Mädchen. „Wenn ich rappe, fühle ich mich ganz bei mir. Ich fühle mich frei“, sagt Radek Grajcar, einer der Sänger von De La Negra. Im Dienstagssalon präsentieren sie ihren antifascist hip hop und erzählen vom alltäglichen Überlebenskampf in einer feindlich gesinnten Mehrheitsgesellschaft.

quelle hellerau.org